Auch genannt: Ausfall (The Creature Prepared), 2020

Ausfall (The Creature Prepared I), 2020 Farbstift auf Papier, 20x30cm
Ausfall (The Creature Prepared II), 2020 Farbstift auf Papier, 20x30cm

“Das Wesen, das sich versteckt…, bereitet einen ‘Ausfall’ vor. Dies bewahrheitet sich für die ganze Stufenfolge der Metaphern von der Auferstehung eines begrabenen Wesens bis zur plötzlichen Äußerung eines lange Zeit schweigsamen Menschen. Bleiben wir immer im Mittelpunkt des Bildes, das wir studieren, so scheint das Wesen, das in der Unbeweglichkeit
seines Gehäuses verharrt, zeitlich bestimmte Ausbrüche vorzubereiten, Explosionen, Tumulte aus dem tiefsten Grunde des Seins…. Wenn man die paradoxe Phantasievorstellung des kraftvollen Weichtiers betrachtet…, so gelangt man zu der entscheidendsten aller aggressiven Haltungen, zur aufgeschobenen Aggressivität, zur Aggressivität, die wartet. Die Wölfe im Schneckenhaus sind grausamer als die schweifenden Wölfe.”
 – Bachelard, Gaston. Poetik des Raumes. ( 1960) 139-140

Ausfall (The Creature Preparing III), 2020 Farbstift auf Papier, 20x30cm


Die in Frankreich in confinement verbrachte Zeit – über zwei Monate! -, konfrontierte mich mit Nostalgie für jetzte nahezu unmögliche Aktivitäten, für die ich mich vorher nicht interessiert hatte. Wasserparks, Kreuzfahrtschiffe, Klimaanlage und Chlor – eine eisige Wiedergeburt in einer riesigen Spirale aus Plastik, nach Curaçao fliegen um in einem klimatisierten Auto zu sitzen und ins kühle, dunkle Innere einer renovierten Sklavenhütte zu spähen. Ein Blick rückwärts, seitwärts, abseits.
Seit einiger Zeit arbeite ich mit dem ‘Queen Conch’ (großer Fechterschnecke) und benutze Bachelard zur Orientierung. Geleerte Exemplare der Muschel, die – wie ich – ausschließlich in der Karibik beheimatet sind, teilen mein gefühltes Exil in Europa. In Museen, Botanischen Gärten, Wunderkammern, Dachbodenkammern, Restaurants, Gärten und Badezimmern begegnet man dieser Königin in ihren vielen “Nachleben” – blass und pudrig mit ihren scharfen Spitzen und ihrer schuppigen Außenschicht glatt geschliffen, oder mit einer durchbohrten Krone, was darauf hinweist, dass das Wesen im Inneren gekocht, gewürzt und geschlürft wurde.
Oder man findet das Gehäuse doch ganz, noch heil, mit seiner einzigartigen üppigen Lippe, die immer noch leuchtend fuchsia, feucht und glänzend ist, als ob die Kreatur im Inneren, wenn man sehr still wäre, gleich rausplatzen wurde um sich auf die Suche zu machen.

Paris, Mai 2020